Die kleine Hexe Julia

Julia Söllner, Du kleine Hexe,

Wer kennt es nicht, das rothaarige Wesen auf seinem fliegenden Fahrrad?

komm und zeig uns, was Du kannst!

 

Und das ist wahrlich nicht wenig! Sportlich, mathematisch, sprachlich und musisch ein Genie half sie nicht nur den schreibfaulen Mitschülern, sondern verblüffte auch die Korrektoren des Allianz-Berufstests - Zu gut um wahr zu sein? Das Ergebnis blieb aus! - und das zahlreiche Publikum der Studiobühne des KHG´s!

Wir mögen Deine Streiche,

Bei abendlichen Streifzügen u.a. durch Bamberg und Wien, war sie nicht nur für jeden Spaß zu haben, sondern konnte nach geringstem Alkoholkonsum sowohl äußerst redselig als auch gehässig werden.

wie Du hext, wie Du lachst, wie Du tanzt.

Ihre Hexenkunst zeigen ihre zauberhaften Noten, die sie trotz oder gerade wegen gelegentlichem Lösen von Kreuzworträtseln erzielte.

Ihr ansteckendes Gekichere (wobei es unserer Julia egal war, über was sie kicherte) setzte diverse Spanischlehrerinnen außer Gefecht und erhöhte den Stimmungspegel in sämtlichen Kursen.

Wie es Hexen an sich haben, so legt Julia auch eine geringe Menge an Unzuverlässigkeit und Unschlüssigkeit an den Tag und ist insgesamt viel zu gut für diese Welt.

Und hier unser Geheimtip! Der wirksamste Zauberspruch unserer kleinen Hexe:

STOP! STOP! STOP!

Nele, Johannes und Fabian